Beratung | Patentrecherche | Patentanmeldung | Überwachung | Paket | Vertretungsübernahme | Einspruch | Nichtigkeitsverfahren
Recherche
Stand-der-Technik-Recherche
(D)+(EU)+(Int.)*
Wettbewerber-Recherche
(D)+(EU)+(Int.)*
Einzeldokumenten-Recherche
(D)*
Patent/Gebrauchsmusterverletzung
und Abmahnprüfung (D)*
FTO-Recherche (D)*

Recherche nach technischen Schutzrechten/ Verfahren

Eine Recherche verschafft Ihnen entweder einen Überblick über Mitbewerber oder zeigt Ihnen den Stand der Technik auf. Sie erfahren ob es fremde Nutzer oder Inhaber gibt, die ein ähnliches Patent beanspruchen. So können Sie herausfinden, ob diese Ihr Patent behindern können, und insbesondere, ob es überhaupt Sinn hat, Ihre Erfindung mit einem Patent zu schützen oder ob know-how-Schutz vorzugswürdig ist.

Stand-der-Technik- oder Wettbewerberrecherche?

Entscheiden Sie sich dazu ein neues Patent anzumelden, eignet sich eine Stand-der-Technik-Recherche. Verfügen Sie bereits über ein Patent und wollen Sie wissen, ob ein anderer Ihre Rechte verletzt, ist eine Wettbewerberrecherche sinnvoll.

Stand-der-Technik-Recherche für zukünftige Patentinhaber

Sie haben ein patentreifes Projekt. Bevor Sie dieses jedoch geschäftlich nutzen oder anmelden, sollten Sie eine Wettbewerberrecherche durchführen lassen. Die Recherche können die Patent-Eroberer für Sie durchführen. Die Patent-Eroberer prüfen, ob Ihre zukünftiges Patent bereits geschützt ist.

Nutzen Sie nämlich eine bereits eingetragenes Patent, so verletzen Sie fremde Schutzrechte. Das kann strafbar sein und insbesondere zu kostenpflichtigen Abmahnungen führen. Beides gilt es zu vermeiden. Dieser Schutz gilt für eingetragene und angemeldete Patente.

Wettbewerberrecherche für Patentinhaber

Sind Sie Inhaber eines eingetragenen Patents, so können Sie durch eine Recherche prüfen lassen, ob Fremde Ihre Rechte verletzen.

Rechtsstandrecherchen

Häufig stellt sich die Frage, ob ein bestimmtes Patent noch in Kraft steht. Da die Patentdatenbanken und Patentdaten nicht einheitlich ausfallen, fällt es mitunter schwer, dies zu ermitteln. Hierfür bieten wir Ihnen Rechtsstandsrecherchen - nicht nur für Generika-Hersteller - an.

Freedom-to-operate-Recherchen

Niemand will gezielt Schutzrechte verletzen, sondern schlicht in Ruhe bestimmte unternehmerische Tätigkeiten ausfüllen. Um beispielsweise ein bestimmtes Produktionsverfahren zu nutzen oder ein konkretes Produkt herzustellen, muss entsprechend recherchiert werden, ob jene Aktivität zulässig ist.

Patente haben einen hohen ideellen und materiellen Wert. Beachtliche Umsatzeinbußen und Imageschäden können die Folgen von Produktpiraterie oder Know-How-Übernahme sein.

Patentrecht Gebrauchsmusterschutz Gebrauchsmusteranmeldung Patentschutz Erfindung schützen Patentanmelder Patentabteilung Patentrecherchezur Bestellung


Die Patenteroberer sind Rechtsanwälte/ Fachanwälte/ Patentanwälte für das Gebiet des Patentschutzes und des Patentrechts.

Bei Bedarf wird einer unserer Patentanwälte hinzugezogen.

Die Patenteroberer verfügen über Anwälte, die eine Qualifikation als Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz (u.a. Patentrecht/ Gebrauchsmusterrecht) vorweisen.

* Alle Preisangaben netto in EUR zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Das freibleibende Angebot gilt für Unternehmer/ Unternehmen sowie öffentlich-rechtliche Einrichtungen. Es gelten unsere AGB.

(D) Deutschland
(EU) Europäische Gemeinschaft
(PCT) Patent-Cooperation-Treaty

© Patenteroberer 2003-2015